Steigende Zinsen und die Auswirkungen auf Immobilienkredite

Seit dem Jahr 2008 befindet sich Europa in einer Niedrigzinsphase. Die Sparer ärgern sich über die niedrigen Zinsen, da sie mit festverzinslichen Wertpapieren keine ausreichende Rendite mehr erzielen können. Für Kreditnehmer ist die Phase konstant niedriger Zinsen jedoch eine große Chance. Doch schon bald könnten die Leitzinsen steigen. Die Europäische Zentralbank hat sich nämlich von...
weiterlesen »

Investitionen in Immobilien – Immobilienfonds, ETF´s und REITs

Investitionen in Immobilien sind obligatorisch, jedoch nicht risikolos Immobilien gelten als schwankungsarme Anlagen, deren Wertentwicklung wenig mit Aktien und Anleihen korreliert. Die Anlageklasse Immobilien ist jedoch in vielen Depots gar nicht enthalten. Das kann vielfältige Ursachen haben, widerspricht jedoch dem Erfordernis einer breiten Streuung des Portfolios. Kleinanlegern fehlt das nötige Geld, um sich Grundbesitz leisten…

weiterlesen »